Wie wird Querfeldein Spezial gespielt

Teilnehmer kaufen am Veranstaltungstag im Krebenstüble ein Aufgabenblatt. Dieses berechtigt zur Teilnahme an Querfeldein Spezial. Das Aufgabenblatt wird auf einer vorgegebenen ca. 3 km langen Wanderstrecke gelöst. Das ausgefüllte Aufgabenblatt wird unmittelbar nach der Wanderung im Krebenstüble abgegeben und ausgewertet. Anschließend wird aufgelöst und ein Gewinner ermittelt. Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl gewinnt. Bei Punktgleichstand entscheidet das Los über den Gewinn.

Start- und Zielpunkt ist das Krebenstüble, Krebenweg 6 in Kernen-Stetten. Die Aufgabenblätter können von 11-15.00 Uhr gekauft werden. Die Rückgabe des ausgefüllten Aufgabenblattes ist bis spätestens 16.30 Uhr im Restaurant und Weinstube Krebenstüble möglich. Gleich im Anschluss wird der Sieger ermittelt. Eine Pressemitteilung über den Gewinner wird mit Bild zur Veröffentlichung an die lokale Presse weitergeleitet.

Die Fragen beziehen sich auf die Themen Natur, Landschaft und Kultur. Die Aufgaben werden auf einer ca. 3 Kilometer langen Strecke gelöst.

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.